Rubbelkrepp – was ist das?

Rubbelkrepp

Hast du schon einmal den seltsamen Begriff ‚Rubbelkrepp‘ gehört? Komischer Name, oder? Aber in der Tat eine sehr nützliche Erfindung für alle, die mit Aquarell, Gouache oder Tusche malen. Rubbelkrepp, oder auch Maskierflüssigkeit genannt, ist dazu da, um Stellen in deinem Bild zu schützen, die weiß bleiben sollen. So mußt du keine Acht geben und nicht drumherum malen. Und warum jetzt der Name? Weil diese Flüssigkeit zu einem Schutzfilm auftrocknet und letztendlich mit den Fingern wieder weggerubbelt wird.

Die wichtigsten Dinge, die du über Rubbelkrepp wissen solltest

So wird es angewendet

1_Maskierflüssigkeit mit einem Pinsel oder – für noch feinere Stellen – einer Feder aufnehmen und auf das Papier auftragen
2_Die maskierte Stelle trocknen lassen. Abhängig von der Schichtdicke kann dies von wenigen Minuten bis zu einer Stunde dauern.
3_Wie gewohnt malen. Die maskierten Stellen können dabei bedenkenlos übermalt werden. Die Farbe dringt nicht bis zum Papier vor.

Rubbelkrepp

4_Nachdem Farbe und Papier vollkommen trocken sind, kannst du die gummiartige Schicht des Rubbelkrepps vorsichtig entfernen. Dafür mit sauberen, trocknen Finger die Schicht vorsichtig wegrubbeln. Auf keinen Fall abziehen (auch wenn es verockend ist)!

Rubbelkrepp

Darauf solltest du achten

  • Geh auf Nummer sicher und benutze lieber einen älteren Pinsel, am besten mit synthetischen Haaren.
  • Es hat sich bewährt, den Pinsel vorher in Seifenwasser zu tauchen. Das schützt davor, dass die Maskierflüssigkeit zu sehr an den Pinselhaaren haftet.
  • Nach dem Auftragen den Pinsel sofort mit Seifenwasser auswaschen, niemals eintrocknen lassen.
  • Die Fläschchen nicht direkt vor dem Benutzen schütteln. Das führt zu Blasen in der Flüssigkeit und diese wiederum stören beim gleichmäßigen Auftragen. 
  • Auch wenn langes Warten keinen Spaß macht: Maskierflüssigkeit nicht mit dem Föhn trocknen. Das starke Erhitzen kann dazu führen, dass sich die Flüssigkeit zu sehr mit dem Papier verbindet, was zu Beschädigung beim Ablösen führen kann.
    • Getrocknete Flüssigkeit nicht länger als zwei Tage auf dem Papier lassen.
Rubbelkrepp Seifenwasser

Arten von Rubbelkrepp*

Rubbelkrepp gibt es von allen gängigen Firmen, die auch Aquarellfarben anbieten. Ich habe gute Erfahrungen mit den Produkten von Schmincke gemacht, bin mir aber sicher, dass es auch von der Konkurrenz gute Alternativen gibt.
Allein von billigen Produkten rate ich dir ab. Zwar ist es verlockend, weniger Geld ausgeben zu müssen. Aber aus eigener Erfahrung weiß ich, dass sie zu einem Ärgernis werden können. So haben sie bei mir schon zu Beschädigung und sogar Verfärbung des Papiers geführt. Ganz schön frustrierend. Gläschen, zum Auftragen mit Pinsel, Marker (Link Blog), schmale Flaschen mit feinen Düsen

Maskierfilm/Rubbelkrepp findest du in verschiedenen Varianten:

  • in Gläsern und Flaschen
  • in Stiftform mit eienr feinen Tülle als spitze
  • als Marker (den Masking Marker von Kreul habe ich hier bereits für dich getestet)

Zudem wird die Flüssigkeit neutral oder eingefärbt angeboten. Eingefärbtes Rubbelkrepp (zum Beispiel in blau) erleichtert das genaue Auftragen auf weißem Papier sehr, denn weiß auf weiß kann ganz schön tricky sein. Zu deiner Beruhigung: die Färbung der Flüssigkeit hinterlässt keinerlei Spuren.

                             

* Amazon Partner Links. Das kostet Dich keinen Cent und hat keinen Nachteil für Dich! Für eventuelle Bestellungen, die du über diese Links tätigst, erhalte ich eine kleine Provision, die mich bei der Arbeit für diesen Blog unterstützt. Vielen Dank dafür!

(Visited 384 times, 1 visits today)

Hier ist Platz für Deine Fragen und Anmerkungen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.