6 Wege, wie Du mit Tombow Stiften aquarellieren kannst

Tombow Brush Pen

Wenn Du Tombow Stifte besitzt, dann weißt du, wie toll man mit ihnen schreiben und zeichnen kann. Aber wusstest du, dass sie sich nicht nur hervorragend für Handlettering oder Ausmalen eignen, sondern du mit ihnen auch ganz hervorragende aquarellierte Hintergründe erschaffen kannst? Und Wozu? Ein farbiger Hintergrund belebt jedes Bild, sei es nun eine Zeichnung oder eine Handlettering Illustration. Es macht es zu etwas besonderem. Und davon abgesehen: es macht ganz einfach Spaß!

6 Wege, mit Tombow Stiften zu aquarellieren

Aquarelleffekte mit Tombows / Koi Stiften , Detail | www.dorokaiser.online.de

Vorwort: Was Tombow Dual Brush Pens sind, habe ich dir hier genau beschrieben. Für die folgenden Techniken kannst du selbstverständlich auch andere Stifte mit Pinselspitze nutzen, wie z. B. die Sakura KOI Brush Pen. Einzige Bedingung: sie müssen wasserlöslich sein. Die Pitt Artist Pens von Faber Castell funktionieren in diesem Fall nicht, da sie auf Basis wasserfester Tusche malen.

Material*:

  • Tombow ABT Dual Brush Pen in unterschiedlichen Farben (z. B. hier)
  • Aquarellpapier (z. B. hier), am besten mit matter oder satinierter Oberfläche, da die Spitzen der Tombowstifte auf sehr rauem Papier zu schnell kaputt gehen würden
  • transparente Folie
  • Sprühflasche für Pflanzen oder Tombow Sprühflasche (z. B. hier)
  • einen breiten Pinsel
Trick 1: Farbverlauf

Aquarelleffekte mit Tombows / Koi Stiften | www.dorokaiser.online.de
Für diese erste Technik malst du Balken in unterschiedlichen Farben auf dein Papier. Lass dabei ruhig ein bisschen Freiraum zwischen den einzelnen Farben. Anschließend verteilst du mit einem breiten Pinsel horizontal Wasser über deine Farbflächen. Dabei verlaufen die Farben ineinander.

Tipp:
Auch sehr schön ist eine monochromer Farbverlauf. Dazu die Hälfte deiner Fläche mit nur einer Farbe bemalen und anschließend die ganze Fläche mit dem Pinsel befeuchten. So verläuft die Farbe und es entsteht ein Verlauf im Ombre Look.

Trick 2: Spray

Aquarelleffekte mit Tombows / Koi Stiften | www.dorokaiser.online.deDafür eine Fläche mit den Stiften gestalten. Ich habe einfach verschiedene Farben mit Abstand nebeneinander auf das Papier gemalt. Anschließend wird das ganze mit Wasser besprüht. Sofort verlaufen die Farben und es ergeben sich unvorhersehbare Muster. Ich finde vor allem die Struktur an den Rändern ganz wunderbar!

Trick 3: Spray und Salz

Aquarelleffekte mit Tombows / Koi Stiften | www.dorokaiser.online.deDiese Technik funktioniert wie die vorhergehende. Aber es kommt, wie Du es vielleicht schon aus der Aquarellmalerei kennst, Salz zum Einsatz. Dieses streust du in die noch nasse Farbe und lässt anschließend alles gut trocknen. Die Salzkörner wirken hykroskopisch, ziehen also das Wasser an und hinterlassen interessante Texturen. Ob du grobes oder feines Salz benutzt, spielt keine Rolle. Probiere einfach aus, was dir persönlich besser gefällt.

Aquarelleffekte mit Tombows / Koi Stiften , Detail | www.dorokaiser.online.de

 

Trick 4: Folie trocken auf nassem Papier

Aquarelleffekte mit Tombows / Koi Stiften | www.dorokaiser.online.de

Jetzt kommt die Folie ins Spiel. Diesmal malst du nicht auf das Papier, sondern direkt auf die Folie. Danach feuchtest du dein Papier mit Hilfe eines Pinsels oder der Sprühflasche an und legst die Folie mit der bemalten Seite darauf. Sofort verläuft und verteilt sich die Farbe. Durch Wischen und Reiben kannst du den Verlauf ein bisschen beeinflussen.

Trick 5: Folie nass auf trockenem Papier

Aquarelleffekte mit Tombows / Koi Stiften | www.dorokaiser.online.de
Diese Technik ist der vorhergehenden sehr ähnlich. Du malst als erstes mit den Stiften auf die Folie. Aber diesmal wird nicht das Papier befeuchtet. Vielmehr verteilst du mit deiner Sprühflasche das Wasser direkt auf die Folie und druckst diese schönen Farbpfützen auf dein trocknes Papier.

Aquarelleffekte mit Tombows / Koi Stiften , Detail | www.dorokaiser.online.de

Trick 6: ins nasse malen

Aquarelleffekte mit Tombows / Koi Stiften | www.dorokaiser.online.de

Anstatt direkt auf dein Papier zu malen, feuchtest du es für diese Technik vorher an. Dadurch verlaufen die Farben etwas und es entstehen weiche Linien und Punkte.

In diesem Video kannst du dir alle Techniken nochmal in Ruhe ansehen:

 

Und jetzt Du? Welches ist Deine Lieblingstechnik? Hast Du noch weitere Ideen auf Lager? Oder Fragen? Dann schreib mir einen Kommentar oder eine E-Mail. Ich freue mich darüber.

Hier hast Du nochmal eine Übersicht über alle 6 Techniken:

Übersicht: Aquarelleffekte mit Tombows / Koi Stiften | www.dorokaiser.online.de


Meine Material Link-Liste*:
(zum Öffnen Bild anklicken)

                            

Mehr Tipps zum Thema Malen:

Link Aquarell Techniken

Link Test Tombow Koi

* Amazon Partner Links. Das kostet Dich keinen Cent und hat keinen Nachteil für Dich! Für eventuelle Bestellungen, die ihr über diese Links tätigt, erhalte ich eine kleine Provision, die mich bei der Arbeit für diesen Blog unterstützt. Vielen Dank dafür!

(Visited 729 times, 1 visits today)

4 Kommentare

  1. Jetzt würzen wir also schon unser Papier? 😀
    Interessante Idee! Tolle Zusammenstellung, ich mag den Effekt von nasser Folie am liebsten. Sieht total harmonisch aus. Habe zuletzt auch etwas herumprobiert. Muss mir nur noch besseres Papier bestellen. Zum trocknen benutze ich zwischendurch gerne meinen Heißluftfön vom Embossing. So kann man schnell weitermachen und muss nicht lange warten. 🙂

  2. Haha, da bin ich ganz bei Dir, lieber Timo. Erstens liebe ich die Technik mit der Folie. Zweitens habe ich immer einen Föhn in der Nähe des Maltischs. Zu viel Warten macht einfach keinen Spaß. 🙂
    Liebe Grüße, Doro.

  3. Super diese Stifte . . . habe sie gleich bestellt und meine Tochter mal jeden Tag damit !!!
    Liebe Grüße, Claudia

    • Hallo Claudia, das Malen und Schreiben mit diesen Stiften macht ja auch viel Spaß! Vielleicht solltest du deiner Tochter mal welche stibitzen und es ausprobieren. 🙂
      Lienbe Grüße, Doro.

Hier ist Platz für Deine Fragen und Anmerkungen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.