Test: Royal Talens ECOLINE Brush Pens

Test ECOLINE Brush Pen

Bestimmt hast du sie im Künstlermarkt deines Vertrauens schon mal gesehen: die flüssigen Wasserfarben von ECOLINE. Sie stehen dort in kleinen Gläsern im Regal und leuchten um die Wette. Ich habe sie dir ja bereits vorgestellt (Link).

Da ich mit ihnen gute Erfahrungen gemacht habe, konnte ich neulich nicht widerstehen und habe mir ein paar Brush Pens von ECOLINE zugelegt. Sie sahen einfach zu verlockend aus, wie sie da als Sets farblich sortiert auf willige Käufer warteten. (z. B. hier)

Und nach ein paar Tagen rumspielen und ausprobieren kann dir sage: ich bin begeistert von ihnen und bereue diesen Kauf nicht! Definitiv eine Bereicherung für meine Sammlung an Malfarben und -stiften.

Eventuell hast auch du schon mit dem Gedanken gespielt, dir ein paar dieser Stifte zu zulegen bist aber noch unsicher, ob sie das Richtige für dich sind? Ich habe sie für dich auf Herz und Nieren getestet.  Vielleicht hilft dir dies, deine Entscheidung zu erleichtern.

Kleine Anmerkung: Es handelt sich hierbei wie immer um einen ganz privaten Test, der meine persönliche und unabhängige Meinung wiedergibt. (Also nicht gesponsert, sondern aus der eigenen Tasche bezahlt.)

Test Royal Talens ECOLINE Brush Pens

Farben

Es handelt sich um flüssige Wasserfarbe auf Basis von Farbstoffen und Gummi Arabicum. Sie sind geruchlos und sehr farbintensiv. Für dezentere Abstufungen kann man die Farben ganz einfach mit Wasser verdünnen.

Das Sortiment von ECOLINE Brush Pens umfasst 59 Farben (Farbkarte des Herstellers) und einen Blender, mit dem du Farben mischen oder verwischen kannst.
Die Stifte gibt es einzeln zu kaufen (Preis: ab 1,99 Euro) oder in diversen Sets mit 5 (ab 9,99 Euro) bzw. 10, 15, 20 oder 30 Stiften.

Farbeigenschaften

Farbfluss: Die Farbe ist im Gegensatz zu anderen Brush Pens ungewohnt flüssig. Das ist jedoch kein Nachteil. Denn es sorgt dafür, dass die Farbe wunderbar ineinander fließt und man danach keinen Pinselstrich mehr erkennen kann. Auch die Übergänge zwischen unterschiedlichen Farbtönen sehen dadurch wunderbar weich aus.

Test ECOLINE Brush Pen

 

Wasserfestigkeit: Abhängig vom Papier ist die Farbe schnell trocknend. Sie sind jedoch mit Wasser anlösbar, so dass man jederzeit weiter malen kann.
Das hat den Nachteil (oder Vorteil, wenn einem dieser Effekt gefällt), dass man auch beim Übermalen anderer Farben diese wieder anlöst und diese dadurch leicht verlaufen.

Tipp: Hast du vergessen, deinen Stift zu schließen? Kein Problem. Die Stiftspitze einfach etwas anfeuchten und weiter geht’s.

Lichtechtheit: Mit ECOLINE gezeichneten Werke solltet ihr, wenn sie euch viel bedeuten, in einer Mappe aufbewahren und lieber nicht an die Wand hängen. Farbstoffe sind nicht lichtecht und verändern sich mit der Zeit.

Deckkraft:
Die Farben sind allesamt transparent, wobei die dunklen natürlich eher deckend wirken.

Test ECOLINE Brush Pen

 

Mischbarkeit: Sämtliche Farbtöne sind untereinander mischbar und ergeben neue intensive Farben.

Tipp: Für interessante Farbverläufe die Pinselspitze des Stiftes in ECOLINE flüssige Wasserfarben aus dem Glas (z. B. hier) tippen und losmalen. Dabei kannst du entweder die ganze Stiftspitze oder nur den vorderen Teil eintauchen. Probiere doch einfach mal aus und schau, was passiert.

Test ECOLINE Brush Pen

Pinselspitze

Die Stiftspitze ist aus Filz, ist flexibel und recht weich. Angeblich franst sie bei richtiger Benutzung (also wenn du nicht gerade auf Sandpapier malst) nicht aus.

Man kann mit ihnen Linien von 1 bis 8 mm malen. So eignen sich die Stifte sowohl für feine Details als auch großflächiges Ausmalen.

Test ECOLINE Brush Pen

Untergrund

Da die Farben nicht deckend sind, kommt nur ein Einsatz von weißem bzw. hellem Papier in Frage. Am besten nutzt du Aquarell- oder festes Zeichenpapier. Papier ab 100g/m² ist prima, ist es dünner, blutet die Farbe durch.


Mein persönliches Fazit:

Ich kann nicht anders, als diese Stifte zu empfehlen. Sie sind unkompliziert und vielseitig einsetzbar. Sie malen dünn, dick und immer wunderbar farbintensiv und feucht. Es macht einfach Freude, mit ihnen zu arbeiten, egal ob beim:

Lettering,…

Ecoline Brush Pen Lettering

Aquarellieren und Kolorieren.

Test ECOLINE Brush Pen

 

Sie eignen sich natürlich für den Malplatz zu Hause. Aber sie sind eben auch sehr praktisch für unterwegs, denn sie nehmen wenig Platz weg und sind jederzeit einsatzbereit.
Einen Extrapunkt bekommen sie von mir für den angenehmen Preis, der sehr geldbeutelfreundlich ist.


Meine Produktempfehlungen*:
(zum Öffnen Bild anklicken)

                      

* Amazon Partner Links. Das kostet Dich keinen Cent und hat keinen Nachteil für Dich! Für eventuelle Bestellungen, die ihr über diese Links tätigt, erhalte ich eine kleine Provision, die mich bei der Arbeit für diesen Blog unterstützt. Vielen Dank dafür!

(Visited 488 times, 2 visits today)

2 Kommentare

  1. Ohh, die Farben sind klasse! Passend zum Herbst. Ich muss die Ecoline Brushpens auch unbedingt testen, das steht schon so lange auf meiner To-Do Liste. 😀 Langsam ist allerdings kein Platz mehr in der Stifte-Schublade …

Hier ist Platz für Deine Fragen und Anmerkungen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.