Weihnachtsgruß: All i want for Christmas

Weihnachtsgruß

Achja, Weihnachtszeit – schön und schaurig zugleich.
Schön, weil es eine Zeit voller guter Geheimnisse und gemeinsamer Momente ist. Man nimmt sich Zeit, gemeinsam zu backen, zu singen, zu lesen und zu basteln. Man sitzt bei Plätzchen und Punsch zusammen und genießt es.
Schaurig, weil man von allen Seiten (Werbung, Geschäfte, Zeitschriften) vermittelt bekommt, dass man kaufen muss, um andere zu beglücken. Je mehr, desto besser. Der Wert eines Geschenks wird gleichgesetzt mit der Zuneigung, die wir für den zu Beschenkenden empfinden. Wer liebt, der soll das gefälligst mit Geld beweisen.
Ich kann es nicht anders sagen als: Ich hasse es! Ich schenke zwar sehr gerne. Aber diese Spielregeln missfallen mir und ich halte mich auch nicht daran.
Und was mich selbst betrifft, so ist das ganz einfach. Ich brauche keine Geschenke. Es ist eine nette Geste, aber berührt mein Herz nicht. Aber ich brauche ganz unbedingt Menschen um mich herum, die ich liebe und die mir wiederum ihre Zuneigung zeigen, indem sie sich Zeit für mich nehmen. Deshalb ist dies mein Herzenswunsch zu Weihnachten: ich wünsche mir und Euch, dass ihr von Euren Liebsten umgeben seid, dass ihr Liebe erfahrt und Liebe schenken könnt!

(Visited 131 times, 1 visits today)

Hier ist Platz für Deine Fragen und Anmerkungen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.