Osterdeko: Ostereier mit Aquarellblumen bemalen [ DIY ]

bemalte Ostereier

Bald ist Ostern und das heißt, es gibt wieder jede Menge bunte Ostereier. Ich esse sie zwar nicht so gern, aber dafür bemale ich sie um so lieber. Womit? In diesem Jahr habe ich mich dafür entschieden, dass Blumen im zarten Aquarell-Look die Eier zieren soll. Denn Blumen gehen für mich immer! Und Aquarellfarben ebenso.

Da jedoch Wasserfarben auf Eierschale nicht halten, habe ich die Aquarellfarben durch verdünnte Acrylfarben ersetzt. Aber das macht rein optisch ja überhaupt keinen Unterschied.
Wollt Ihr auch ein paar Ostereier mit Aquarellblumen bemalen? Dann los. Es geht schnell und einfach und bedarf so gut wie keinem Material.

Material Ostereier mit Aquarellblumen
  • Weiße Eier (selber ausgeblasen oder gekauft z. B. hier)
  • blaue Acrylfarbe (z. B. diese hier)
  • Pinsel
  • Wasser

Material Ostereier

Anleitung

Das Bemalen findet in zwei Etappen statt:
1. Mit verdünnter Farbe (nicht zu dünn, damit die Farbe nicht verläuft!) ganz schlichte Blüten und Blätter malen.
2. Nach dem Trocknen mit einem feinen Pinsel und unverdünnter Farbe Details wie Blattadern oder Umrandungen zeichnen.
Hier könnt Ihr mir beim Bemalen der Ostereier über die Schulter schauen:

Ostereier from doro K. on Vimeo.

bemalte Ostereier

bemalte ostereier
Und wie sehen Eure Ostereier in diesem Jahr aus? Habt ihr sie bemalt, beklebt oder gefärbt? Ich bin jetzt schon gespannt darauf, sie bei instagram oder facebook zu bestaunen.

Ostereier bemalen

Meine Material Link-Liste:
(zum Öffnen Bild anklicken)


Noch mehr Osterideen zum Basteln:

Link Haseneier
Link Neoneier
Link Hasen

1 Kommentare

  1. Pingback: Osterdeko: Ostereier basteln mit süßem Hasengesicht [ DIY ] -

Vielen Dank für eure lieben Worte!