Ein Meer – vier verschiedenen Bilder

Titel Meer malen

Bist du auf der Suche nach immer wieder neuen Malideen? Ich habe da eine Idee für dich. Denn man muss das Rad ja nicht immer wieder neu erfinden. Manchmal reicht es auch, ein paar Dinge zu variieren und schon entsteht Neues. So kannst du zum Beispiel aus ein und demselben Motiv unterschiedliche Bilder gestalten. Ich habe es für dich ausprobiert und aus einer Szene mit Meer vier verschiedenen Bilder gemalt. Wie, das zeige ich dir in meinem Video (siehe unten).

Dafür habe ich folgende Materialien genutzt:

  • Aquarellpapier (z. B. hier)*
  • Aquarellfarbe in schwarz, z. B. Elfenbeinschwarz* von Schmincke Horadam
  • feiner Pinsel (z. B. hier)*
  • dünner Rundpinsel
  • Flachpinsel oder Schrägpinsel (z. B. hier)
  • Aquarellbleistift oder Aquarellbuntstift zum Vorzeichnen (z. B. hier)*

Vorraussetzung ist natürlich ein von dir gemaltes Bild mit Meer. Es muss gar nicht aufwendig bzw. sehr detailliert gemalt sein. Ich finde, es kann auch ganz schlicht sehr hübsch sein: dazu einfach einen Farbverlauf von Orange, Gelb und Blau malen, der sich in der horizontalen Mitte deines Blattes spiegelt.

Vorzeichnen des Motivs

Wenn du dich beim Malen etwas unsicher fühlst, dann zeichne dein Motiv vorsichtig vor. Hilfreich dabei ist ein wasserlöslicher Blei- bzw. Farbstift. Denn während des Ausmalens deiner Vorzeichnung lösen sich die Linien durch das Wasser auf und werden somit unsichtbar.

Für die vier Szenen habe ich hauptsächlich die Dinge im Vordergrund geändert. Es gibt natürlich unendlich viele Möglichkeiten, aber ich habe mich für die folgenden vier relativ einfachen Motive entschieden: Palmen, Bäume, Segelboote und Möwen.

Diese habe ich lediglich mit schwarzer Farbe gemalt. Gib dabei Acht, die Farbe nur mit wenig Wasser zu verdünnen. So bleibt sie schön deckend.
Tipp: Spiegelbilder im Wasser (wie zum Beispiel die Boote) und die Berge in der Ferne sehen besser aus, wenn du sie lasierend malst, also mit stärker verdünnter Farbe.

Mit solch einem Pinsel mit langer, feiner Spitze (Schlepperpinsel) lassen sich ganz einfach feine Details wie die Takelage malen.

Blattwerk bzw. das Geäst von Nadelbäumen lassen sich wunderbar mit einem solchen Schrägpinsel malen.

Wie genau ich jedes einzelne Bild gemalt habe, kannst du im folgenden Video verfolgen.

Video Tutorial „Ein Meer“

Hast du Lust auf noch mehr Meer? Hier findest du eine Malanleitung inklusive Malvorlage und Videotutorial: Link

Meine Produktempfehlungen*:

                             

* Amazon Partner Links. Das kostet Dich keinen Cent und hat keinen Nachteil für Dich! Für eventuelle Bestellungen, die du über diese Links tätigst, erhalte ich eine kleine Provision, die mich bei der Arbeit für diesen Blog unterstützt. Vielen Dank dafür!

(Visited 245 times, 1 visits today)

Hier ist Platz für Deine Fragen und Anmerkungen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.